Додати новину
Січень 2010
Лютий 2010
Березень 2010
Квітень 2010
Травень 2010
Червень 2010
Липень 2010
Серпень 2010
Вересень 2010
Жовтень 2010Листопад 2010Грудень 2010
Січень 2011
Лютий 2011
Березень 2011
Квітень 2011
Травень 2011
Червень 2011Липень 2011Серпень 2011Вересень 2011Жовтень 2011Листопад 2011Грудень 2011
Січень 2012
Лютий 2012Березень 2012Квітень 2012Травень 2012Червень 2012Липень 2012Серпень 2012Вересень 2012Жовтень 2012Листопад 2012
Грудень 2012
Січень 2013
Лютий 2013
Березень 2013
Квітень 2013Травень 2013Червень 2013Липень 2013
Серпень 2013
Вересень 2013
Жовтень 2013
Листопад 2013Грудень 2013Січень 2014Лютий 2014Березень 2014Квітень 2014Травень 2014
Червень 2014
Липень 2014Серпень 2014Вересень 2014Жовтень 2014Листопад 2014Грудень 2014Січень 2015
Лютий 2015
Березень 2015
Квітень 2015Травень 2015Червень 2015Липень 2015Серпень 2015Вересень 2015Жовтень 2015Листопад 2015Грудень 2015Січень 2016Лютий 2016Березень 2016Квітень 2016Травень 2016Червень 2016Липень 2016Серпень 2016Вересень 2016Жовтень 2016Листопад 2016Грудень 2016Січень 2017Лютий 2017Березень 2017Квітень 2017
Травень 2017
Червень 2017
Липень 2017
Серпень 2017
Вересень 2017
Жовтень 2017
Листопад 2017Грудень 2017Січень 2018Лютий 2018Березень 2018Квітень 2018
Травень 2018
Червень 2018
Липень 2018
Серпень 2018
Вересень 2018
Жовтень 2018
Листопад 2018Грудень 2018Січень 2019Лютий 2019Березень 2019
Квітень 2019
Травень 2019
Червень 2019
Липень 2019Серпень 2019Вересень 2019Жовтень 2019Листопад 2019Грудень 2019Січень 2020Лютий 2020Березень 2020Квітень 2020Травень 2020Червень 2020Липень 2020Серпень 2020Вересень 2020Жовтень 2020Листопад 2020Грудень 2020Січень 2021Лютий 2021Березень 2021Квітень 2021Травень 2021Червень 2021Липень 2021Серпень 2021Вересень 2021Жовтень 2021Листопад 2021Грудень 2021
123456789
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Українські новини |

„Lassen wir uns klarstellen, dass Russland diesen Krieg begonnen hat“

„Lassen wir uns klarstellen, dass Russland diesen Krieg begonnen hat“
„Ich bin in Kiew gelandet. Ich bin hier, um unsere unerschütterliche Unterstützung für die Souveränität, territoriale Integrität und euroatlantische Bestrebungen der Ukraine zu bestätigen – und unser Engagement für die Stärkung der Fähigkeit der Ukraine zum Ausdruck zu bringen, eine weitere Aggression Russlands einzudämmen“, – schrieb bei Twitter der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, der am 19. Oktober im Rahmen seines Arbeitsbesuchs in Europa in der Ukraine eintraf. In der ukrainischen Hauptstadt führte der Chef des Pentagon Gespräche mit Präsident Volodymyr Zelenskyy und dem Verteidigungsminister Andrij Taran. Wie offiziell berichtet, hat er bei einem Treffen mit seinem ukrainischen Amtskollegen die Fortschritte der Ukraine bei der Umsetzung von Reformen im Bereich der Verteidigung und des militärisch-industriellen Komplexes, die notwendig sind, um ihre euroatlantischen Bestrebungen vorwärtszubewegen, sowie auch regionale Zusammenarbeit zwischen den Verbündeten und Partnern in der Schwarzmeerregion erörtert. Dabei wurde betont, dass die Vereinigten Staaten ihre europäischen Verbündeten und Partner vor dem Hintergrund der destabilisierenden Aktionen der Russischen Föderation in der Schwarzmeerregion fest unterstützen. Bei den Verhandlungen mit Präsident der Ukraine ging es um die bilaterale und regionale Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich. „Ich möchte mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie, wie wir es in den Vereinigten Staaten vereinbart haben, zu einem Besuch in der Ukraine eingetroffen sind. Mein Dank auch an Präsident Biden für die anhaltende Unterstützung für die Ukraine, unsere Souveränität und territoriale Integrität“, – sagte V. Zelenskyy. Die Gesprächspartner erörterten die Vertiefung der praktischen Interaktion zwischen der Ukraine und den Vereinigten Staaten im Bereich der Sicherheit und Verteidigung gemäß Vereinbarungen, die während des Besuchs von Präsident der Ukraine in Washington erreicht worden waren. „Die Vereinigten Staaten bleiben der wichtigste Partner der Ukraine im Bereich der Sicherheit und Verteidigung“, – unterstrich V. Zelenskyy und dankte der amerikanischen Seite für materiell-technische Hilfe, die die USA für die Stärkung der Fähigkeiten der ukrainischen Streitkräfte leisten, um der russischen Aggression zu widerstehen. Beobachtern zufolge besuchte L. Austin die Ukraine de-facto, um eine praktische Zusammenarbeit zu erörtern, die in den Dokumenten vorgesehen ist, die zwischen dem Verteidigungsministerium der Ukraine und dem Pentagon im August dieses Jahres unterzeichnet worden waren. Damals wurden in Washington zwei Abkommen unterzeichnet – das Rahmenabkommen über strategische Grundlagen der Verteidigungspartnerschaft zwischen den Verteidigungsministerien der Ukraine und der USA und das Abkommen zwischen der Regierung der Ukraine und der US-Regierung über Forschungs-, Entwicklungs-, Test- und Evaluierungsprojekte. Am Vorabend des Besuchs des Pentagon-Chefs bestätigte A. Taran auch, dass die Füllung der genannten Vereinbarungen durch Konkretheiten eines der Hauptziele des Besuchs von L. Austin ist. „Wir haben diese Dokumente unterschrieben. Wir haben Vorschläge über deren Umsetzung vorbereitet und jetzt beabsichtigen wir zu diskutieren – in welche Richtung lassen wir uns gehen und was wir gemäß den unterschriebenen Dokumenten tun werden“, – sagte der ukrainische Minister. Darüber hinaus wurden in der Ukraine mehrere Erklärungen von L. Austin in Kiew hoch eingeschätzt. „Lassen wir uns klarstellen, dass Russland diesen Krieg begonnen hat, und Russland ist der Stein, der eine friedliche Regelung behindert. Sie begannen, die territoriale Integrität und Souveränität der Ukraine zu verletzen“, – sagte der Chef des Pentagon. Ihm zufolge werden die Vereinigten Staaten weiterhin der Ukraine notwendige Unterstützung im Konflikt mit Russland erweisen. „Wir werden unser Bestes tun, um die Ukraine zu unterstützen, ihre Fähigkeit zu entwickeln, ihre territoriale Integrität und Unverletzlichkeit zu schützen“, – erklärte L. Austin. Er gab auch eine direkte Antwort auf die Worte des Kreml-Sprechers Dmitrij Peskow, der neulich erklärt hat, der Beitritt der Ukraine zur NATO sei eine „rote Linie“, die Russland zu „aktiven Maßnahmen“ zwingen werde. „Kein einziges Drittland hat ein Vetorecht auf den NATO-Beitritt. Die Ukraine ist berechtigt, ohne externe Einmischung selbst zu entscheiden, wie ihre Außenpolitik aussehen wird. Unsere Unterstützung für die ukrainische Souveränität ist unabänderlich. Und wir werden weiterhin zusammenarbeiten, damit sich die Ukraine verteidigen kann“, – betonte L. Austin. „Drohende“ Erklärungen des Pressesprechers des russischen Präsidenten und die Reaktion, die ihm L. Austin geschenkt hat, kommentierte der ukrainische Politologe Kyrylo Sasonow. „Wir haben lange versucht, neutral zu bleiben und geglaubt, dass dies eine Garantie für die Sicherheit wird. Leider lagen wir falsch. 2014 entfesselte Russland Angriffskrieg gegen die Ukraine, besetzte die Krim und Teile der Gebiete Donezk und Luhansk. Jetzt gibt es keinen Glauben an ein friedliches Leben, das uns die Neutralität schenken wird“, – hob er hervor. Gerade deswegen, wie betont wurde, baut die Ukraine ihre Armee aus und sucht nach starken Verbündeten. „NATO und die USA sind an erster Stelle in der Liste potentieller Verbündeter. Und es ist eine Dummheit des Kremls, „rote Linien“ zu erwähnen. Schließlich waren es die Handlungen der Russischen Föderation, die die Ukrainer überzeugt haben, dass Russland ein Fein ist. Und wir brauchen Verbündete, um uns von einem solchen Nachbar zu schützen“, – fasste K. Sasonow zusammen. Auskunft. Anfang März dieses Jahres hat das Pentagon ein Hilfspaket im Bereich der Sicherheit für die Ukraine in Höhe von 125 Millionen US-Dollar gebilligt, es beinhaltet die Bereitstellung von Ausrüstung und Beratung für das ukrainische Militär. Es wurde die Absicht bestätigt, tödliche Verteidigungswaffen an die Ukraine zu übergeben. Im Juni hat das US-Verteidigungsministerium einen zweiten Teil der Hilfe für die Ukraine im Sicherheitsbereich in Höhe von 150 Millionen US-Dollar gebilligt. Am 30. Juli hat das US-Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika für die Erhöhung der Finanzhilfe an die Ukraine in diesem Jahr bis insgesamt 481,5 Millionen US-Dollar gestimmt, einschließlich 125 Millionen US-Dollar Militärhilfe. Für das Inkrafttreten muss der Gesetzentwurf vom US-Senat unterstützt und von Präsident unterzeichnet werden. Am Vorabend des Besuchs von V. Zelenskyy in den Vereinigten Staaten hat US-Präsident Joe Biden das Außenministerium angewiesen, der Ukraine rund 60 Millionen US-Dollar aus den Pentagon-Geldern als zusätzliche Militärhilfe bereitzustellen. Das Hilfspaket umfasst Lieferungen von Panzerabwehrsystemen Javelin an die Ukraine. Zeitung „Stimme der Ukraine“


Читайте також

Нічого подібного у Сонячній системі немає: вчені відкрили планету, існування якої "неможливе"

Байден пообіцяв не відправляти в Україну війська США і анонсував переговори НАТО з РФ

У столиці Фолклендів поліція обмежила рух через морських левів, що спарювалися на дорозі (фото)


Новини, статті, коментарі, з щохвилинним оновленням, зараз — на сторінках Ua24.pro



Ua24.pro — свіжі новини 24/7. Додати свою новину можна швидко зараз — тут